Eingestellt: 06.12.2017


Piemont, Turin und Alba

Rückblick


Piemont: Kultur, Kunst und Kulinarik, Turin und Alba

Das Piemont ist Weinland und Feinschmeckerland zugleich. Ländliche Trattorien wetteifern, dem Gast ihre leckersten Produkte anzubieten. Dazu passen die Weine der Region hervorragend. Bei Alba geht es im Herbst nur um das große Thema nämlich das Gold Piemonts, die schwarzen Trüffel. Die Insiderkenntnisse von Ralf Bos, dem Trüffelpapst Deutschlands, haben wir in unser Reiseprogramm einfließen lassen. Das Piemont ist noch ein Geheimtipp. Kommen Sie mit uns auf eine kulinarische und kulturelle Entdeckungsreise inmitten wunderschöner Landschaft. Wir wohnen bei uns in First Class in Turin und Alba, in der Trüffelmetropole Italiens.

Rostislav Glinsky Photography

Freitag | 14.09.2018 - Linienflug von Frankfurt nach Turin

Begrüßung durch unsere begleitende Reiseführung am Flughafen Frankfurt und Linienflug mit Lufthansa nach Turin. Ankunft gegen Mittag und Treffen mit der örtlichen deutschsprachigen Reiseführerin und Transfer in Ihr First Class Hotel in zentraler Lage von Turin. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Samstag | 15.09.2018 - Besichtigungen Turin

Ganztägige Besichtigung in Turin (vormittags mit Reiseführerin, nachmittags
individuell) Obwohl von den Römern gegründet und seit dem Mittelalter Universitätsstadt, wurde Turin erst bedeutend, als die Savoyer 1563 ihre Residenz hierher verlegten. Später war Turin sogar – auch wenn nicht lange - die Hauptstadt des vereinten Italiens. 1899 gründete die Familie Agnelli die Fabbrica Italiana Automobili Torino (Fiat), die sich schon bald zu einem der größten Unternehmen in Europa entwickelte. Die elegante Barockstadt von Piemont ist streng und einladend mit seinem ordentlichen Straßennetz, den kilometerlangen Arkadengängen, großartigen Plätzen und prächtigen Palästen.
Unternehmen Sie am Nachmittag einen Bummel und besuchen Sie eines der historischen Kaffeehäuser. Gelegenheit zum gemeinsamen Abendessen. (Selbstzahler) Übernachtung in Turin.

Sonntag | 16.09.2018 - Turin - Alba

Heute haben Sie fakultativ die Gelegenheit einen Betrieb zu besichtigen, der Trüffel in Saucen, Nudeln und andere Köstlichkeiten verarbeitet. Danach Verkostung der Produkte mit etwas Wein aus der Gegend. Anschließend Weiterfahrt nach Alba. Wir genießen einen Spaziergang mit der Reiseleitung durch die Stadt Alba. Die gemütliche kleine Altstadt empfängt die Besucher mit ihren zahlreichen Türmen und Palästen aus dem Mittelalter.
Von unserem First Class Hotel erreichen Sie die mittelalterliche Altstadt in wenigen Minuten zu Fuß. Gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant.

Foto: Thomas Ruhl (Port Culinaire)

Montag | 17.09.2018 - Ausfl ug nach Acqui Terme

Wir lernen heute das Monferrato rund um Acqui Terme etwas näher kennen. Die römische Stadt Acquae Statielle ist heutzutage die größte Thermalstadt in der Region. Das Wahrzeichen von Acqui Terme ist der Thermalbrunnen „La Bollente“ mit der kochend heißen Thermalquelle. Der historische Stadtkern zieht sich einen Hügel hinauf, auf dessen Höhe ein Kastell steht.
Nach der Führung durch die hübsche Altstadt fahren wir weiter bis zu einem
Agriturismo, wo wir die Landküche der Region beim Mittagessen (Selbstzahler) genießen. Nachmittags Panoramafahrt durch das bezaubernde und ländliche Bormida- Tal und Langa Astigiana. Wir besuchen dort Robiola di Roccaverano, einen lokalen Käseproduzenten mit Verkostung. Rückfahrt nach Alba und Gelegenheit zum gemeinsamen Abendessen in der Stadt.

Dienstag | 18.09.2018 - Fakultativ: Ausflug Cuneo

Heute fahren wir nach Cuneo, Hauptstadt inmitten der See-Alpen, nur eine Stunde von der französischen Grenze entfernt.
Die im Mittelalter gegründete Stadt hat mehr als sieben Belagerungen erfolgreich überstanden, dank ihrer gut geschützten Lage zwischen den zwei Flüssen Stura und Gesso. Nach einem Spaziergang durch das Zentrum mit unserer Reiseführerin, haben wir etwas Zeit durch den größten Wochenmarkt in Süd Piemont zu bummeln, und Gelegenheit zu Mittag
zu essen. Nachmittags Weiterfahrt nach Saluzzo, ehemalige Hauptstadt der
Markgrafschaft von Saluzzo, und oft „das Florenz in Piemont“ genannt, da es im 15.-16. Jahrhundert seine Blütezeit erlebte.
Wir fahren mit dem Bus zuerst bis zum Kastell, um das obere älteste Viertel
zu bewundern, dann genießen wir einen Spaziergang in der schön renovierten Fussgängerzone im unteren Viertel am Fuße des Hügels.

Mittwoch | 19.09.2018 - Ausfl ug Asti und Monferrato

Vormittags Fahrt nach Asti und Besichtigung der größten mittelalterlichen
Altstadt in Piemont mit dem imposanten gothischen Dom. Nachmittags haben Sie fakultativ die Gelegenheit zum Besuch eines Salami Produzenten, der verschiedene Aufschnittsorten zum Probieren vorbereitet hat. Weiterfahrt nach Montiglio und Besichtigung der sehr interessanten romanischen Landkirche von S.Lorenzo. Anschließend Weiterfahrt nach Alba ins Hotel. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

©destillat - stock.adobe.com

Donnerstag | 20.09.2018 - Ausflug Barolo

Heute widmen wir uns einem Unesco-Weltkulturerbe, der Barolo-Zone. Wir bleiben im Langhe-Gebiet und fahren eine kurze Panorama-Strasse durch die weltberühmten Weinberge aus Piemont: La Morra und Barolo. Wir besichtigen das Schloss Grinzane Cavour, auch Unesco- Weltkulturerbe, eines der am besten erhaltenen mittelalterlichen Schlösser der Gegend, ehemaliger Wohnsitz des Grafen Camillo Benso von Cavour, den wir sehr oft in den Namen von Straßen und Plätzen in ganz Italien wiederfinden. Das Schloss ist auch Sitz der internationalen Trüffelversteigerung, an der nur VIPs aus der ganzen Welt teilnehmen. Während des Tages genießen wir eine Weinverkostung bei einem Barolo- Produzenten mit Imbiss und eine Torrone-Verkostung. Rückfahrt nach Alba und Gelegenheit zum gemeinsamen Abendessen in einem ausgewählten Restaurant der Stadt.

Freitag | 21.09.2018 - Tag zur freien Verfügung in Alba

Der Tag ist zur freien Verfügung, um die letzten Einkäufe zu erledigen. Eine große Hilfe und Freude könnte der Vormittagsmarkt in der Altstadt sein, den auch die Albeser wöchentlich besuchen. Gemeinsames Abschiedsessen in einem ausgewählten Restaurant der Stadt.

Samstag | 22.09.2018 - Alba - Turin - Frankfurt

Nach dem Frühstücksbuffet Abfahrt zum Flughafen Turin und Rückflug nach Frankfurt.

Hotel Concord**** in Turin

(zentrale Lage mit Restaurant). In der Nähe des Hauptbahnhofs, am Anfang der Fussgängerzone und Einkaufsstrasse Via Lagrange. Alle wichtigsten Museen sind bequem zu Fuß erreichbar, wie auch Geschäfte und Restaurants. Büffet-Frühstück und Internet WiFi.

Hotel Calissano**** in Alba

(5 Minuten zu Fuss von der Altstadt mit Restaurant) internationaler Fernseher in jedem Zimmer, Sportraum, Büffet-Frühstück, Parkplatz, Internet WiFi


Neu im Programm

Höhepunkte Hollands
Weltenbummler Flusskreuzfahrt vom 23. bis 28. April 2019 > mehr

Fotoreise | Alaska - Mit den Inuit auf den Spuren der Eisbären
Fotoabenteuer am Eismeer auf Barter Island vom 26.08.-01.09.2019 > mehr

Fotoreise | Alaska - Der Ruf der Wildnis
Zu den Kodiak-Bären des Kodiak-Nationalparks vom 20.08.-28.08.2019 > mehr

Fotoreise | Wales & Skomer Island
10 Tage Naturfotografie mit Stefan Imig vom 31.05.-09.06.2019 + 14.06.-23.06. 2019 > mehr

StartseiteKontakt/ AnreiseImpressumDatenschutzerklärungAGBPartnerOnline-Streitbeilegungsplattform