Eingestellt: 02.11.2016


Unter der Sonne Portugals durch das Tal des Portweins

vom 21.04. bis zum 28.04.2017 mit Verlängerungsoption Lissabon bis zum 30.04.2017.


8 Tage Flusskreuzfahrt auf dem Douro | Verlängerung Lissabon

Der Douro, der große Fluss im Norden Portugals - ein Märchen. Auf seinem langen, gewundenen Weg bis zur Mündung in den Atlantik, nahe der Stadt Porto, schlängelt er sich durch Berge, enge Schluchten und entlang wunderschöner grüner Ufer, oft überragt von den hohen Terrassen der Weinberge, auf denen die Trauben des Portweines wachsen. Malerisch fügen sich die Landgüter der Portweinproduzenten in die Landschaft ein.
Im Rahmen dieser Flusskreuzfahrt ab/bis Porto, die dem Portwein und ganz Portugal den Namen gab, entdecken Sie eines der spektakulärsten Weinanbaugebiete der Welt! Neben der traditionsreichen, wie aus Granit gemeißelten Metropole Nordportugals erwarten Sie eine atemberaubend schöne Kulturlandschaft, stattliche Weingüter und uralte Dörfer, prachtvolle Herren- und Gotteshäuser und nicht zuletzt ein optionaler Abstecher in Spaniens „goldene Stadt“ Salamanca mit dem als schönster Platz Spaniens geltenden Plaza Mayor und der mächtigen Kathedrale.

DAS PROGRAMM

  1. Tag 21.04. – Frankfurt - Porto
    Gemeinsamer Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Porto am Morgen. Transfer zum Schiff und Begrüßungsdrink an Deck. Nach dem Abendessen an Bord geht es zu einer kleinen Busrundfahrt „Porto bei Nacht“.

  2. Tag 22.04. – Porto
    Nach dem Frühstück im Panoramarestaurant des Schiffes Stadtrundfahrt durch Porto und Vila Nova de Gaia mit anschließender Weinprobe. Fado-Abend an Bord.

  3. Tag 23.04. – Porto – Régua
    Gelegenheit eines Ausfluges Braga, dem „portugiesischen Rom“ mit seinen über 30 Kirchen, Torbögen und Kathedralen (fakultativ). Anschließend Start der Kreuzfahrt nach Régua.

  4. Tag 24.04. – Régua – Vega de Térron
    Busausflug nach Vila Réal mit seinem barocken Rathaus und Zeit zum Bummeln. Anschließend Besichtigung des Schloss Mateus (fakultativ). Nachmittags Fortsetzung der Panorama-Kreuzfahrt nach Vega de Térron. Flamencoabend an Bord.

  5. Tag 25.04. – Vega de Térron - Ferradosa
    Möglichkeit zu einem Ganztagesausflug nach Salamanca mit seinen unzähligen Sehenswürdigkeiten und anschließender Busfahrt nach Barca d’Alva, wo das Schiff bereits wartet (fakultativ). Für die anderen geht es mit dem Schiff nach Barca d’Alva.

  6. Tag 26.04. – Ferradosa - Pinhão
    Kreuzfahrt durch die sonnenverwöhnte Weinregion nach Ferradosa. Nach dem Mittagessen geht es von dort auf einen Ausflug nach Rio Torto mit Weinprobe. Von dort geht es mit dem Bus weiter nach Pinhão, wo das Schiff inzwischen ankert. Festliches Gala-Dinner am Abend.

  7. Tag 27.04. – Pinhão - Porto
    Am Morgen können Sie eine Bustour in die alte Bischofsstadt Lamego unternehmen (fakultativ). Das Schiff kann dann in Régua wieder bestiegen werden und weiter geht es nach Porto. Folkloreabend an Bord.

  8. Tag 28.04. – Porto - Frankfurt
    Nach dem Frühstück Ausschiffung von Bord. Rückflug nach Frankfurt mit Lufthansa am Nachmittag. Individuelle Heimreise.

DIE ROUTE

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • 7 Nächte Vollpension plus an Bord (Buffetfrühstück, Mittag- und Abendmenü), 1. Tag: Nur Abendessen , 8. Tag: Nur Frühstück, inklusive Getränkepaket
  • Gala-Dinner im Rahmen der Vollpension
  • Begrüßungsdrink an Bord
  • Deutsch sprechender Gästeservice
  • Bordveranstaltungen
  • Treibstoffkostengarantie
  • Reiseausschreibung als Textvorschlag und Bilder
  • Kleiner Reiseführer
  • Flüge mit Lufthansa von Frankfurt - Porto & zurück
  • Transfer Flughafen zum/vom Hafen
  • Hafentaxen, Flughafensteuer

FAKULTATIVE AUSFLÜGE

Ausflug Braga 23.04.
25,- €
Ganztagesausflug Salamanca 25.04. inkl. Mittagessen
71,- €
Ausflug Lamego 27.04.
31,- €

VERLÄNGERUNGSPROGRAMM

8. Tag 28.04. – Porto – Lissabon
Bustransfer nach Lissabon am Morgen. Zwischenstopp in Fatima, dem wichtigsten Wallfahrtsort in Portugal. Dort nehmen Sie nach einer Besichtigung ein 3-Gänge-Menü ein. Anschließender Besuch des National Palace in Sintra am Nachmittag. In Sintra haben Sie die Möglichkeit durch die engen Gassen und die kleinen Manufakturen im historischen Zentrum zu schlendern. Ankunft im Altis Avenida Hotel ***** am Abend.

9. Tag 29.04. – Lissabon
Stadtrundfahrt durch Lissabon und anschließender Besuch des mittelalterlichen Castillo de San Jorge mit großer Geschichte und wunderbarem Blick über die Stadt der sieben Hügel. Nachmittags Besichtigung des Hieronymus-Klosters in Bélem (fakultativ). Bélem spielte eine große Rolle in der Zeit der Entdecker und verfügt über ikonische Gebäude des 14. und 15. Jahrhunderts. Hier bietet sich die Möglichkeit zum Essen der berühmten Bélem-Pasteten. Rückkehr zum Hotel am Abend.

10. Tag 30.04. – Lissabon – Frankfurt
Adeus Portugal! Bustransfer zum Flughafen nach dem Frühstück. Gemeinsamer Non-Stop-Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt am Nachmittag und individuelle Heimreise.

REISEPREISE p.P.

Grundprogramm Flusskreuzfahrt /Doppelkabine /VP inkl. Flug ab/bis Frankfurt mit Lufthansa
2.298,- €
Mitteldeck Kabinen Zuschlag
178,- €
Oberdeck Kabinen Zuschlag
248,- €
Einzelkabine Zuschlag
564,- €

Verlängerungsprogramm p.P.
694,- €
Einzelzimmerzuschlag
179,-€
Ausflug Hieronymus Kloster 29.04.2017
35,-€

 

Veranstalter: Columbus Tours & Events GmbH
Web: www.columbus-tours.de
Bildmaterial: Penha Longa Resort & Spa, Fotolia.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Columbus Tours & Events GmbH, diese sind hinterlegt auf der Website www.columbus-tours.de.



Neu im Programm

500 Jahre Reformation - Lutherjahr 2017
3-tägige Sonderreise anlässlich des Lutherjahres 2017 vom 15. September bis zum 17. September 2017 > mehr

Südkorea: Das moderne Korea!
11-tägige Kultur- und Erlebnisreise nach Südkorea vom 16.09.2017 bis zum 26.09.2017 > mehr

Brasilien: Entdecken - Erleben - Genießen
12-tägige DEHOGA-Fachstudienreise vom 13.10.2017 bis zum 24.10.2017 > mehr

documenta 14 - Kassel meets Athen
Welt-Kultur-Highlight | vom 21. Juni bis zum 26. Juni 2017 > mehr

StartseiteKontakt/ AnreiseImpressumAGBPartnerOnline-Streitbeilegungsplattform