Eingestellt: 29.09.2017


Fotoexpedition Kamtschatka - Das Land der Bären und Vulkane

10 Tage Tierfotoreise der absoluten Extraklasse ans andere Ende der Welt vom 16.08. – 25.08.2018


Nach den Fotoexpeditionen ins wilde Alaska führt der Naturfotograf, Chefredakteur und Herausgeber des NATURBLICK-Magazins interessierte Fotografen und Naturbegeisterte 2018 ins wilde Kamtschatka ans andere Ende der Welt.

Auf der wilden Halbinsel im äußersten Osten von Sibirien
erleben Sie eine einzigartige Tier und Pflanzenwelt. Mit Hunderttausenden
von Lachsen pro Jahr gehören die Seen und
Flüsse der Region zu den größten Laichplätzen der Welt und
bilden damit eine gewaltige Nahrungsquelle für Braunbären
und Stellerische Seeadler. Wir folgen von unserer rustikalen
Lodge am Kurillensee unserem erfahrenen Ranger zu den
bevorzugten Fressplätzen der Bären und haben insgesamt
fünf Tage Zeit um Landschaft, Fauna und Flora mit der
Kamera zu erkunden. Die Lachse sind ab Juli unterwegs vom
Meer in die Seen und dann in die Flüsse Kamtschatkas. Im
Kurillensee bewegen sie sich dem Uhrzeigersinn entgegen.
Die Bären verfolgen die Lachse entlang des Ufers. Wir sind,
wenn das Wetter mitspielt, vom frühen Morgen bis zum
letzten Licht auf Fotopirsch. Am Abend ist auch Zeit für anregende
und lehrreiche Bildbesprechungen und kleine Workshops
unter der Leitung von Peter Scherbuk.

Diese Reise ist bewusst für anspruchsvolle Fotografen
konzipiert und wir verzichten auf eine sehr strapaziöse
aber wesentlich preiswertere Anreise mit einem Truck durch
nicht erschlossene Regionen oder Übernachtungen in Zeltlagern.
Mit unserem exklusiv angemietetem Helicopter überfliegen
wir das Land der Vulkane mit Landung an atemberaubenden
Vulkanen und heißen Thermalquellen.
Diese Reise ist eine Expeditionsreise und erfordert eine
gesunde Kondition. Reisen in Kamtschatka sind sehr aufwendig,
teilweise mühsam und zeitraubend. Das Wetter ist
unberechenbar und das Programm oder die Flüge sind davon
abhängig. Eine Reise nach Kamtschatka ist somit nur
etwas für reiseerfahrene, geduldige, flexible und wetterfeste
Teilnehmer. Dafür werden Sie belohnt mit einmaligen Fotomotiven
aus einer der faszinierendsten und wilden Landschaften
der Welt.

Herausragende Highlights

  • Letzte unberührte Wildnis
  • Helikopterflug ins Bärenland
  • Petrapovlowsk Naturkundemuseum und Fischmarkt
  • Baden am Vulkan
  • Kamtschatka-Bären beim Lachsfang
  • Riesenseeadler
  • Vulkane und Geysire
  • Sibiriens weite Tundra
  • Einmalige Naturlandschaften
  • Fotoexkursion in Moskau

Besondere Anforderungen

Die Reise hat Expeditionscharakter und erfordert ausreichende persönliche Fitness. Auf Grund
der besonderen Lage unserer Lodge am Kurillensee sind jedoch keine langen Märsche oder Wanderungen erforderlich. Wir
behalten uns Änderungen im Programmablauf vor. Die Wetterverhältnisse können dazu führen, dass Flüge mit dem Helikopter
ausfallen müssen und dadurch Programmausfälle bzw. Änderungen erforderlich sein. Insofern dienen die Tage in
Petropavlovsk als Zeitpuffer. Diese Reise ist speziell für Fotografen konzipiert. Sie benötigen Trittsicherheit und gutes
Schuhwerk in unwegsamem Gelände über Schnee und Vulkanasche.

Verlauf der Fotoreise

1. Tag | Deutschland –Moskau – Petropavlovsk

Linienflug mit Aeroflot ( moderne Boeing Jets) über Moskau nach Petropavlovsk.

2. Tag | Petropavlovsk

Ankunft in Petropavlovsk und Begrüßung durch unseren örtlichen Reiseführer.
Transfer ins Hotel. Willkommensempfang der Expeditionsteilnehmer
und gemeinsames Mittagessen. Am Abend Vorbereitungsinformation
zum Programm und Gelegenheit zum Abendessen. Übernachtung im Hotel.

3. Tag | Fakultativ: Marinaprogramm

Heute haben Sie die Möglichkeit auf eigene Faust mit einem Ranger die Umgebung der Hauptstadt Kamtschatkas zu erkunden oder an unserem alternativen Programm mit Besuch der Avacha Bucht teilzunehmen. Mit dem Boot fahren wir in die Bucht mit der Möglichkeit der Seevögelfotografie. Vielleicht begegnen wir auch Walen und Robben. Übernachtung in Petropavlovsk.

4. Tag | Petropavlovsk-Ksudach Vulkan- Kurillensee

Transfer zum Heliport und Flug mit einem MI 8 Militärhelikopter, den wir
exklusiv für unsere Fotogruppe gechartert haben. Bei gutem Wetter
landen wir auf dem Flug zum Kurillensee am Ksudach Vulkan und unternehmen
eine Fotoexkursion zum Kratersee mit heißen Quellen. Weiterflug
zum Kurilskoye See wo ein Ranger uns empfängt und zu unserer rustikalen
und bequemen Lodge fährt. Am Nachmittag Einführung in die Sicherheitsbestimmungen und fotografische Einweisungen und Verhaltensweisen für Bärenbeobachtung und Fotopirsch. Anschließend erste Fotopirsch. Übernachtung in unserer privaten Lodge am Grassy Point mit bequemen Zimmern, Wasser, Elektrizität und Außentoiletten.

5. bis 6. Tag | Fotoexkursionen am Kurillen See

Die nächsten Tage erleben wir mit den Kameras zusammen mit unserem
bewaffneten Ranger und ihrem Fotoexpeditionsleiter Peter Scherbuk
ein Schauspiel der Natur sondergleichen: Bären sind am Ufer beim Spielen
oder im Wasser bei der Lachsjagd zu beobachten. Die riesigen Laichplätze
der Lachse locken jeden Sommer hunderte Kamtschatka -Bären auf der
Suche nach Beute zum Kurillensen und machen den Ort zu einem spektakulären Fotomotiv. Zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergäng sind wir mit Booten und der Kamera auf Fotopirsch entlang des Seeufers. Auch die Riesenseeadler, mit einer Spannweite bis zu 2,80 m die größte Adlerart
der Erde, begeben sich hier auf Nahrungssuche.
Praktische Ratschläge und viele Tipps erhalten Sie durch Peter Scherbuk,
ihrem Fotoexpeditionsleiter zu spektakulären Wildnis Fotos. Individuelle
Betreuung , Bildbesprechung sowie abendliche Vorträge und Bild- und Filmpräsentation runden die Tage ab. Übernachtung in der Lodge.

7. Tag | Kurillensee – Koduthka

Am frühen Morgen startet unsere letzte Fotopirsch. Unsere Unterkunft befindet sich direkt am See. Oft ist es möglich hier Baren von Ihrer Terrasse
bei der Fischjagd zu fotografieren oder auch auf der Suche und dem Verzehr
von leckeren Waldbeeren. Anschließend Helikopterflug zum Fluss Khodutka.
Hier erleben wir die größten heißen Quellen Kamtschatkas und genießen ein
kühles Bad direkt unterhalb des Khodutka Vulkans.
Weiterflug nach Petropavlovsk und Transfer ins komfortable Hotel mit eigenem
Bad und Dusche.

8. Tag | Petropavlovsk

Fakultativ Helikopterflug ins Tal der Geysire. Zurück aus der Wildnis, haben
Sie die Wahl heute an diesem freien Tag zwischen individuellen weiteren
Fotoexkursionen oder einer Teilnahme an unserem Ausflug ins Tal der Geysire.
Mit dem Helikopter starten Sie auf Wunsch einen Flug zum Tal der Geysire.
Der Flug führt zu den aktiven Vulkanen Karymsky und Maly Semyachik mit
seinem türkisen Kratersee vorbei. Die Flugzeit beträgt ca. 1 Stunde und es gibt kaum einen Ort auf der Halbinsel, der aufregender und von der Natur großartiger ist. Übernachtung in Petropavlovsk.

9. Tag | Petropavlovsk –Moskau

Transfer zum Flughafen und Linienflug nach Moskau. Ankunft in Moskau und
Begrüßung durch unsere örtliche deutschsprachige Reiseleitung.
Am Nachmittag stellen wir Ihnen Russlands Hauptstadt vor. Wir erkunden mit
der Kamera den roten Platz, den Kreml und besuchen das legendäre Kaufhaus
GUM. besonders am Abend bei Sonnenuntergang gelingen interessante Fotos.
Gelegenheit zum Besuch des Bolschoi Theaters.
Am Abend feiern wir Abschied von Russland.

10. Tag | Moskau – Düsseldorf

Transfer zum Flughafen und Linienflug nach Deutschland.

Leistungen

  • Internationale Linienflüge ab/bis Deutschland ; Zubringer ab/bis Schweiz und Österreich auf Anfrage
  • Übernachtungen im Doppelzimmer in Petropavlovsk
  • Übernachtungen in Grassi Point Lodge/Kurillensee (Mehrbett)
  • Vollpension von Tag 2 bis Tag 9
  • Transfers im Sonderfahrzeug
  • Helikopterflug zum Petropavlovsk – Kurillensee – Petropavlovsk
  • Helikopterflug Ksudach Vulkan
  • Helikopterflug Khodutka
  • Stadtrundfahrt in Petropavlovsk
  • Eintritt/Genehmigungsgebühren für die Naturschutzgebiete
  • Englischsprachiger Expeditionsleiter ab/bis Petropavlovsk
  • Fotoexpeditionsleitung Peter Scherbuk, Naturblick Verlag
  • Fotoworkshop am Kurillensee
  • Bootsexkursionen am Kurillensee für Bärenbeobachtung
  • Museumseintritt
  • Übernachtung in Moskau im First Class Hotel mit Frühstück
  • Fotoerkundung mit örtlicher Reiseleitung in Moskau
  • Reiseliteratur
  • Informationsabend in Düsseldorf
  • Reisepreis Sicherungsschein (Insolvenzabsicherung)

Fakultative Leistungen:

  • Helikopterflug ins Tal der Geysire (Preis auf Anfrage)
  • Besuch der Avacha Bucht mit Vogelbeobachtung (195,– €)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Visum für Russland
  • Sitzplatzreservierungen
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

Frühbucherpreise bis 30.10.2017

ab p/P. im DZ 6.990,– €

Frühbucherermäßigung 250,00 Euro

Reisepreis ab 01.11.2017

Minimum 10 Teilnehmer: p/P. im DZ 7.240,– €

Minimum 8 Teilnehmer: p/P. im DZ 7.975,– €

Minimum 6 Teilnehmer: p/P. im DZ 8.950,– €

Einzelzimmer-Zuschlag 340,– €

Teilnehmeranzahl: min. 6, max 10 Personen

 

Fotos © Ulrich Krämer

Veranstalter:
Columbus Tours & Events GmbH, Dorfstr. 34, D-40667 Meerbusch,
Tel.: +49 (0) 2056 / 6 00 06, E-Mail: info@columbus-tours.de
www.columbus-tours.de
Es gelten die AGBs des Veranstalters Columbus Tours& Events GmbH.


Neu im Programm

Amerikas Westküste: Entdecken, Erleben und Genießen
12-tägige DEHOGA-Fachstudienreise vom 15.03.2018 bis zum 26.03.2018 > mehr

Schottland Isle of Skye - Licht + Küste + Berge
NATURBLICK-Fotoreise unter der Leitung des Landschaftsfotografen Mark Robertz Vom 08.09. -... > mehr

Fotoreise Wales & Skomer Island
10 Tage Naturfotografie mit Stefan Imig Vom 08.06. - 17.06.2018 > mehr

Fotoexpedition Kamtschatka - Das Land der Bären und Vulkane
10 Tage Tierfotoreise der absoluten Extraklasse ans andere Ende der Welt vom 16.08. – 25.08.2018 > mehr

StartseiteKontakt/ AnreiseImpressumAGBPartnerOnline-Streitbeilegungsplattform